Aktuelles

Abschied & Aufbruch

Liebe Patienten,

nach mehr als 13 Jahren in der Praxis in der Olgastraße 111 werde ich zum Ende des Jahres 2021 die Praxis Jentzsch, Rall & Schiller verlassen.

Dieser Entschluss ist mir nicht leicht gefallen, da die vergangenen intensiven und teilweise auch aufregenden Jahre ein großer Teil von mir sind. Trotzdem möchte ich mich noch einmal den Herausforderungen eines Neubeginns an einem anderen Standort stellen.

Ich bin dankbar für die vielen Erfahrungen, die ich in den vergangenen Jahren machen durfte, die gemeinsamen kleinen und großen Erlebnisse sowie für die mir entgegengebrachte Zuneigung und Wertschätzung.

Ich würde mich freuen, auch am neuen Standort bekannte Gesichter aus der Olgastraße zu sehen und Sie weiter hausärztlich zu betreuen.

Denjenigen, die in der bewährten Betreuung in der Olgastraße bleiben, wünsche ich alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

Herzliche Grüße

Ihr

Dr.med. Jan Schiller

Facharzt für Innere Medizin

Notfallmedizin

Ernährungsmedizin (DGEM)

Impfstofflage entspannt sich

Die Lieferungen des Corona-Impfstoffs sowie die Nachfrage nach den Impfungen hat sich erfreulicherweise soweit entspannt, daß wir aktuell in der Regel allen Interessierten relativ kurzfristig ein Impfangebot machen können.

Da die Impfstoffe weiterhin nur in Mehrfachdosen geliefert werden, bleibt die Planung mit einer festgelegten Anzahl von zu impfenden Patienten allerdings weiterhin notwendig.

Ihr Team von der Praxis Jentzsch, Rall & Schiller

Corona-Impfungen in der Praxis

Die Anzahl der Dosen pro Arzt und Woche ist weiterhin begrenzt und wird forlaufend an die bereitstehende Impfstoffmenge angepasst. Wir Praxen müssen damit rechnen, dass wir abhängig vom gesamten Bestellvolumen weniger Dosen erhalten als wir bestellt haben.

Da wir somit die für die jeweilige Woche zur Verfügung stehende Impfstoffmenge nur kurzfristig erfahren, können wir leider auch nur kurzfristig Impftermine vergeben. Zudem haben wir keinen Einfluss auf den gelieferten Impfstoff (aktuell von den Herstellern BioNTech und AstraZeneca).

Wir führen eine Liste, auf die sich jeder interessierte Patient der Praxis eintragen lassen kann. Ein rasches Impfangebot können wir aber durch die erwähnten Einschränkungen aktuell nicht allen Patienten machen.

Da momentan weiterhin die Impfzentren mit einer höheren Priorität beliefert werden, bitten wir unsere Patienten sich parallel auch dort um einen Impftermin zu bemühen.

Ihr Team von der Praxis Jentzsch, Rall & Schiller

Corona-Impfungen in der Arztpraxis

Wie in den Medien bereits verkündet ist geplant, im Verlauf der nächsten Wochen auch Corona-Impfungen in den Arztpraxen durchzuführen. Momentan werden aber noch keine Impfungen bei uns in der Praxis durchgeführt und wir können aufgrund der Rahmenbedingungen auch noch keinen Termin für den Impfstart benennen.

Ihr Team der Praxis Jentzsch, Rall & Schiller

Corona-Impfung

Die wichtigsten Informationen zur aktuellen Situation in der Corona-Pandemie sind auf der hierfür eingerichteten Homepage der Stadt Stuttgart (https://coronavirus.stuttgart.de) zu entnehmen.

Hier stehen auch die aktuellsten Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus, inklusive Informationen über die Buchung eines Termins zur Impfung in einer der offiziellen Impfstellen.

Wir Hausärzte haben keinen Einfluss auf die Vergabe der Impftermine.

Ihr Team der Praxis Jentzsch, Rall & Schiller

Grippe-Impfstoff wieder verfügbar

Nach einigen Verzögerungen ist aktuell der Grippeimpfstoff wieder verfügbar. Wir möchten dennoch alle Patienten bitten, vor einer möglichen Impfung in der Praxis anzurufen, um nach die momentane Kapazitäten zu erfragen.

Sollten Sie generell Fragen zur Grippeimpfung haben, sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Praxisteam

Lieferengpass bei Grippeimpfstoff

Leider bestehen aktuell Engpässe bei der Lieferung des diesjährigen Grippeimpfstoffes und wir haben teilweise nur geringe Bestände in der Praxis.

Wir bitten daher unbedingt vor der geplanten Impfung in der Praxis telefonisch nachzufragen, ob aktuell Impfstoff verfügbar ist.

Wir bemühen uns, die Versorgung mit dem Grippeimpfstoff zeitnah sicher zu stellen.

Coronavirus und Verstärkung für die Praxis

Sehr geehrte Patienten,

aufgrund der rasch zunehmenden Fälle von nachgewiesenen Infektionen oder hochgradigen Verdachtsfällen mit dem Coronavirus bitten wir bei einem Terminwunsch (akut oder regulär) unbedingt um vorherige telefonische Kontaktaufnahme!

Um das Übertragungsrisiko auch innerhalb der Praxis so gering wie möglich zu halten sind wir um pragmatische Lösungen bemüht. Die Lage ist momentan sehr dynamisch, so dass sich kurzfristige Änderungen ergeben können.

Wichtige aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Website der Stadt Stuttgart (https://coronavirus.stuttgart.de).

Trotz der Coronavirus-Pandemie haben wir aber auch eine gute Nachricht:

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass unser Team seit dem 01. April 2020 durch eine neue Kollegin verstärkt wird.

Mit Frau Dr. Andrea Englert konnten wir eine äußerst kompetente und erfahrene Kollegin für unser Team gewinnen.

Wir sind uns sicher, dass es dadurch bei der Vergabe von zeitnahen Terminen zu einer deutlichen Entspannung kommen wird.

Wir hoffen, dass Sie unserer neuen Kollegin dasselbe Vertrauen entgegen bringen werden.

Ihre Praxis Jentzsch, Rall & Schiller

Influenza und grippale Infekte

Die Zahl der nachgewiesenen „echten“ Grippefälle (Influenza) nimmt typisch für die Jahreszeit wieder deutlich zu. Aktuell sind die Fallzahlen mittlerweile höher als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres. Des weiteren leiden viele Patienten momentan auch unter „normalen“ Erkältungskrankheiten (grippalen Infekten). Somit ist die Ansteckungsgefahr für beide Krankheiten deutlich erhöht.

Für beide Erkrankungen gelten vorbeugend häufiges Händewaschen und Abstand halten von Menschen mit den typischen Symptomen als wichtigste Maßnahmen. Für die Influenza gibt es auch die Möglichkeit der vorbeugenden Impfung.

Bitte Sprechen Sie uns bei Beratungsbedarf gerne an!

Ihr Praxisteam

Grippeschutzimpfung!

Mit dem Herbst beginnt wieder die Zeit für die jährliche Grippeschutzimpfung. Ab Ende Oktober beginnen wir mit den Impfungen, bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Bitte Impfungen überprüfen (lassen)!

Das wieder schöner werdende Wetter lockt viele Menschen in die freie Natur und gelegentlich kommt es zu Stichen von Insekten und Zecken. Diese Gefahr sollte auch als Anlass genutzt werden, den Impfstatus zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Bei Bedarf sprechen Sie uns an bzw. vereinbaren Sie einen Termin in der Sprechstunde.

Grippewelle rollt wieder

Die alljährliche Grippewelle ist mittlerweile wieder am Rollen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet wöchentlich steigende gemeldete Influenzafälle mit teilweise schweren Verläufen.  Das RKI empfiehlt, wenn möglich Abstand von Personen mit Symptomen eines Atemweginfekts zu halten und regelmäßiges, gründliches Händewäschen.

Und das wichtigste – bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam